Kaulquappe am Bildrand - der Teufel steckt im Detail

lichtjahr21

Well-known member
Unter https://forum.d-pixx.de/media/melancholie.3988/ wurde eine interessante Bilddiskussion gestartet, es geht vor allem um die "Seegras-Kaulquappe" unten im BIld.

#1 Hier das Original, dazu dann jeweils mit Nummer die vorgeschlagenen Versionen.

Die Idee, unten mehr Rand zu lassen, ist nicht schlecht. Trotzdem ist #2 mein Favorit, das Hochformat #5 ebenfalls (außerhalb der Wertung ;-).

Viel Spaß beim Vergleichen und vielen Dank für die Beschäftigung mit diesem Bild!
Ralf

b72007463_v3_800.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

lichtjahr21

Well-known member
#4: Alles was an Seegras da ist bleibt da, unten aber mehr Freiraum (das ist ebenfalls eine sehr gute Idee, habe es mal schnell mit "Fläche füllen" ergänzt:

b72007463_v3_c.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

lichtjahr21

Well-known member
#5 Da wir nun schon so weit gegangen sind, ist auch das Hochformat ein Thema (natürlich auch denkbar ohne Seegras, auch nur grob mit "Fläche füllen" ergänzt):

b72007463_v3_d.jpg
 

Bruno

Well-known member
Unten ohne gefällt doch immer! ;)

Spaß bei Seite: Für mich ist in der Tat #3 - unten ohne der absolute Favorit. Warum? Ich mag es, wenn der Blick des Betrachters direkt und fokussiert auf das Hauptmotiv gelenkt wird. Und allein Dein Titel "Melancholie" fordert für meine Begriffe diese absolute, ungestörte Ruhe um das Hauptmotiv herum. Der Blick wird in das Bild hinein "gezwungen", ohne die Möglichkeit/die Gefahr von Ablenkung und Unruhe. So empfinde ich das jedenfalls.

Ich würde wahrscheinlich den mittleren Regler in der Tonwertkorrektur auf 0,8 oder gar 0,7 schieben, so wird die Melancholie mMn sogar noch stärker betont.
 

lichtjahr21

Well-known member
Danke Euch für's Voting. #3 liegt leicht vorn ;-).
Weitere Meinungen oder auch Varianten sind natürlich herzlich willkommen, auch wenn ich schon mal ein Zwischenfazit schreibe.

Vielen Dank auch an Bernhard. Er hat sehr geschickt die Anordnung der Stangen in gefühlte von den Ecken ausgehende Linien umgesetzt. Gefällt mir auch.

Werde das Bild noch mal komplett neu entwickeln - als Quer- und Hochformat. Es gibt einige Feinheiten, die noch nicht optimal gelöst sind. Da fließen Eure Hinweise auf jeden Fall mit ein.

Viele Grüße
Ralf
 

DidiS

Well-known member
Ich hätte ein Hochformat daraus gemacht ohne den störenden Fleck im Vordergrund. Das Motiv sind für mich die Pfähle, wozu muss ich da noch soviel Beiwerk (Landschaft) dabei haben. Auch habe ich die nicht ganz so hellen Ecken noch etwas angepasst, zusätzlich den Vordergrund leicht verkürzt und den vorderen Pfählen etwas Zeichnung gegeben.
Gruß Dieter

b72007463_v3_d.jpg
 

evalgg

Well-known member
Mir gefallen die Bearbeitungen von Berhard und Dieter sehr gut, allerdings bei Bernhard ohne die "Kaulquappe".
LG Eva
 
Oben