Na wie denn?
friegl

Na wie denn?

Wie schreibt man die Ziffer X eigentlich richtig?
Für HerbertK:
Nicht soweit wegl In Freiburg/Breisgau. Die dargestellte Uhr befindet sich im Turm des Martinstores (Stadtinnenseite) das vor etwa 120 Jahren an der Stelle eines alten Stadttores deutlich höher errichtet wurde. Ich nehme an, dass die Uhr aus der gleichen Zeit stammt.
Uhren , die für den Wert 10 eine mehr oder weniger starke Abweichung von "X" zeigen sind nicht so selten wie Uhrenfotos im Internet zeigen. z.B. Big Ben London. Ein Zifferblatt am Hamburger Rathaus könnte den Übergang andeuten Dort werden aus dem X durch verbinden der Enden oben und unten zwei an den Spitzen verbundene Dreiecke . Außerdem ist einer der Balken des X deutlich breiter als der andere.
Beste Grüße und Dank für das Interesse Fritz!
 

Medieninformationen

Kategorie
2001: Öffentliche Uhren
Hinzugefügt von
friegl
Datum
Aufrufe
299
Anzahl Kommentare
5
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)

Bild-Metadaten

Gerät
SONY DSC-RX100M3
Blende
ƒ/4
Brennweite
25,7 mm
Belichtungszeit
1/250
ISO
125
Blitz
Aus, kein Blitz
Dateiname
DSC00095_SRXx1003_30_1.jpg
Dateigröße
193,7 KB
Aufnahmedatum
Sa, 24 November 2018 4:01 PM
Abmessungen
1258px x 1090px

Teilen

Oben