PS-Aktualisierung löst Verwirrungen aus

Buni

Well-known member
PS hat sich mal wieder einen geleistet, denn man kann über "Speichern unter" nicht mehr als JEPEG abspeichern.
Erklärungen hierzu und Umgehungsmöglichkeiten finden sich z.B. im Blog von DOCMA:
 

jottkah

Well-known member
Danke für die Info (y)
Und wer ist mal wieder schuld? Die Damen von der Firma mit dem gammeligen Obst ?
 

Manni

Well-known member
PS hat sich mal wieder einen geleistet,

denn man kann über "Speichern unter" nicht mehr als JEPEG abspeichern.
Das geht schon, man muss jetzt vorher allerdings von 16 bit auf 8 bit umstellen. (Was sonst automatisch geschah, evtl. muss maan auch die Ebenen zusammenführen. Kann ich jetzt nicht prüfen, da ich nicht an meinem PC sitze )
Dadurch taucht jetzt auch ein final abgespeichertes jpg jetzt in der Liste der zuletzt abgespeicherten Daten auf - und man kann nicht versehentlich falsch abspeichern.
Ob das aber nach vielen Jahren so gewollt war, sei dahingestellt, eine Umstellung ist es allerdings. Vielleicht auch eine die zurückgenommen wird.
Ich persönlich habe mich inzwischen jedenfalls daran gewöhnt und sehe auch Vorteile.
Warum also immer die Aufregung wenn bei Adobe etwas geschieht?

Es soll ja hier auch Leute geben, die Adobe schon (mehrfach) verflucht haben, weil diese angeblich mit DxO einen Deal gemacht haben, damit Google-Nik nicht mehr unter PS läuft. Was allerdings jedesmal nicht stimmte und wohl an anderen Dingen lag!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jörg Mittendorf

Well-known member
Über Adobe wird aber auch seit CC viel mehr gesprochen. Ich finde auch nicht alles gut, was sich die Programmierer da so überlegen und umsetzen. Aber ich habe mich an das Arbeiten mit Photoshop und Lightroom in der CC Version gewöhnt.
Über das Abo Modell möchte ich mich jetzt nicht äußern, ist hier auch nicht das Thema Burghard, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Warum also immer die Aufregung wenn bei Adobe etwas geschieht?
Das ist eine berechtigte Frage.

Vielleicht auch eine die zurückgenommen wird.
Bisher haben die doch noch nichts zurückgenommen.

Danke Burghard für die Info.
 

michel

Well-known member
Ich hatte das letzte Update vor 5 Tagen auf die Version 22.4.1.
Bei mir tritt das Problem nicht auf; alles wie gehabt.

LG Michel
 

HerbertK

Administrator
Teammitglied
Ich habe auch 22.4.1, läuft unter WIN 10

Gerade mal 2 Sachen probiert:

JPEG geöffnet, speichern unter ... Liste mit allen möglichen Formaten geht auf ... dabei auch JPEG

TIFF geöffnet, speichern unter ... es werden angeboten: TIF, PSD und PSB (noch nie probiert) ... sowie "KOPIE SPEICHERN". Anklicken und man kann wieder aus der langen Liste wählen, inkl. JPEG
 

Manni

Well-known member
TIFF geöffnet, speichern unter ... es werden angeboten: TIF, PSD und PSB (noch nie probiert) ... sowie "KOPIE SPEICHERN". Anklicken und man kann wieder aus der langen Liste wählen, inkl. JPEG
Den Weg über "Kopie speichern" hatte ich noch nicht bemerkt, er ist auf jeden Fall schneller als der von mir beschriebene Weg...
Danke für den Hinweis!
 

GAWU

Well-known member
Ich habe es gerade auch probiert nach dem Update und alles läuft wie bisher und ohne Probleme.
 

lichtjahr21

Well-known member
JPG speichern geht nun bei „Kopie speichern“, wie es hier schon angemerkt wurde. Ist aus meiner Sicht ganz sinnvoll.
Muss nun aber einige gespeicherte Aktionen anpassen.
Gruß Ralf
 
Zuletzt bearbeitet:

HerbertK

Administrator
Teammitglied
Es geht noch schneller.

Statt "Speichern unter" gleich "Datei > Kopie speichern" (Alt + Strg + S) und schon hat man alle Dateiformate inkl. JPEG zur Auswahl!
 
Oben