Hochwasserkatastrophe

HerbertK

Administrator
Teammitglied
Liebe Alle ...

ich habe leider keinen genauen Überblick, wo jede:r von euch zu Hause ist.

Ich hoffe daher, dass niemand von euch dort lebt, wo sich die Hochwasserkatastrophen ereignet haben - und falls doch, dass ihr glimpflich davon gekommen seid!
 
Zuletzt bearbeitet:

LightTro

Well-known member
Schreckliche Szenarien. Da kommen die Bilder von Wesenstein und Grimma gleich wieder in die Erinnerung.
Da fehlen einem die Worte...
 

evalgg

Well-known member
An eine so schreckliche Katastrophe kann ich mich nicht erinnern. Die schlimmen Fluten der letzten 30 Jahre waren schon furchtbar, aber so viele Tote waren noch nie zu beklagen.:cry::cry::cry:
 

Heitabu50

Well-known member
Die Kraft des Wassers ist gewaltig. Vor einigen Jahren hatten wir hier im Ort beim Sturmtief Kyrill auch eine Hochwassersituation. Bei den Nachbarn stand das Wasser im ganzen Erdgeschoss. Aber solche Bilder wie derzeit aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen waren bislang unvorstellbar.
 

Bratz

Well-known member
Liebe Alle ...

ich habe leider keinen genauen Überblick, wo jede:r von euch zu Hause ist.

Ich hoffe daher, dass niemand von euch dort lebt, wo sich die Hochwasserkatastrophe ereignet hat - und falls doch, dass ihr glimpflich davon gekommen seid!
Ich sag ja.. "Tan Ja" muss die Karte basteln...;)
Zum Glück wohnen wir so ziemlich auf dem höchsten Punkt im Ort, aber andere, tieferliegende Stadteile haben einiges abbekommen!:rolleyes:
Da wurden selbst kleine "Rinnsale" zu reißenden Strömen!:oops:
 

GAWU

Well-known member
Und die Katastrophe hat sich nun auch noch weiter ausgebreitet. Ich sehe mir gerade die Pressekonferenz aus dem Berchtesgadener Land an. Es ist wirklich ein Drama und das Schlimmste sind die vielen Toten und Vermissten. Mein Mitgefühl ist bei allen die in irgend einer Form von dieser Naturkatastrophe betroffen sind.
 

evalgg

Well-known member
Und die Katastrophe hat sich nun auch noch weiter ausgebreitet. Ich sehe mir gerade die Pressekonferenz aus dem Berchtesgadener Land an. Es ist wirklich ein Drama und das Schlimmste sind die vielen Toten und Vermissten. Mein Mitgefühl ist bei allen die in irgend einer Form von dieser Naturkatastrophe betroffen sind.
Hoffentlich kommen jetzt ein paar niederschlagsfreie Tage, damit das Wasser endlich abfließen kann. Ansonsten stimme ich mit Gabi voll überein.
 

GabyD

Well-known member
Und die Katastrophe hat sich nun auch noch weiter ausgebreitet. Ich sehe mir gerade die Pressekonferenz aus dem Berchtesgadener Land an. Es ist wirklich ein Drama und das Schlimmste sind die vielen Toten und Vermissten. Mein Mitgefühl ist bei allen die in irgend einer Form von dieser Naturkatastrophe betroffen sind.
Da kann ich nur zustimmen!
Als gestern das Unwetter zu uns (Niederösterreich und Wien)herein gezogen ist und es gekracht und wie aus Kübeln gegossen hat, hab ich mich zum ersten Mal richtig gefürchtet. Aber unser kleiner Fluss hat alles aufgenommen.
Heute kommt wohl am Nachmittag noch eine Ladung, aber wohl nicht mehr so viel....hoffentlich.
 

fotos57th

Well-known member
Man kann allen Betroffenen nur sein Mitgefühl aussprechen und hoffen, dass die benötigten Hilfen nicht nur leere Wahlversprechen sind ( wie so einiges in der Corona Zeit)
Wir hatten Glück bisher
Ich drücke allen die Daumen, dass das bald wieder vorwärts geht 🍀🍀🍀🙂
 

Maurice 1

Active member
2002 sind wir damals auch mehr oder weniger schlimm "abgesoffen". Die materielle Hilfe war damals vor den Wahlen recht unbürokratisch und großzügig. Aktuell gibt es leider ungleich mehr Todesopfer und Verletzte. Einfach nur schlimm! Und wenn ich sehe, wie nach wie vor Flächen versiegelt und Flüsse beschleunigt werden, tw. sogar mit Hochwasser(steuer) gelderm krieg ich neben Trauer und Mitleid noch starke Gefühle der ganz besonderen Art....
 

manidoro

Well-known member
Bei uns (Schwäbische Alb) hat es ja auch ziemlich geregnet, und nicht weit von hier stand der Hagel 20cm hoch auf den Feldern. Aber wenn ich mir diese Bilder aus den Katastrophengebieten anschaue bin ich einfach nur geschockt und fassungslos - und dankbar. Dankbar für die vielen schönen Momente, die vielen schönen Orte, und für die Möglichkeit, hier und heute das Schöne erleben - und fotografieren zu können. All denen, die vor den Trümmern ihrer Existenz stehen oder die jemanden verloren haben in den Fluten gilt mein tief empfundenes Mitgefühl
 

lichtjahr21

Well-known member
Bilder wie hier 2002, aber noch größere Schäden und viel mehr Opfer ... . Meine Gedanken sind bei den Betroffenen. Es fällt schwer, zur "Tagesordnung" überzugehen.
Hoffe auch, dass Ihr alle hier verschont geblieben seid und dass das auch so bleibt.
Viele Grüße
Ralf
 

GW30

Well-known member
Bilder wie hier 2002, aber noch größere Schäden und viel mehr Opfer ... . Meine Gedanken sind bei den Betroffenen. Es fällt schwer, zur "Tagesordnung" überzugehen.
Hoffe auch, dass Ihr alle hier verschont geblieben seid und dass das auch so bleibt.
Viele Grüße
Ralf
Drei Tage vor der Katastrophe in Schönau / Ramsau / Königssee bin ich von einer Fotoreise vor Ort zurückgekommen. Wenn ich die Bilder im TV sehe, hatte ich wohl mächtig Glück ...
 
Oben