Haus Gin
FranckM

Haus Gin

Re Auto Topcor 58mm 1.8 bei offene Blende und 1/10 Sek Freihand.
Aufgenommen in : MOMÖ (Schweizer Mosterei- und Brennereimuseum) in Arbon Ost-Schweiz
Was so ein Tropfen von dem Zeug am Tellerrand für eine Explosion auslösen kann, sagenhaft!?
 
Normalerweise heißt es doch, dass man weiße Mäuse sieht nach dem Genuss von so hartem Zeug. Ich sehe schon Gespenster auch ohne Genuss (wobei sich bei mir der Genuss in sehr engen Grenzen halten würde). Verrätst du uns, was da solche Explosionen auslöst?
LG Eva
 
Tolles Licht, Schärfeverlauf und Bokeh mit feinen Kringeln...der helle Fleck am Tellerrand macht es leider etwas kaputt...:unsure::rolleyes:
 

Medieninformationen

Kategorie
Altglas
Hinzugefügt von
FranckM
Datum
Aufrufe
480
Anzahl Kommentare
4
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)

Bild-Metadaten

Gerät
OLYMPUS IMAGING CORP. E-M10
Belichtungszeit
1/10
ISO
800
Blitz
Ein, kein Blitz
Dateiname
HausGin.jpg
Dateigröße
250,5 KB
Aufnahmedatum
Do, 28 November 2019 9:18 PM
Abmessungen
1280px x 960px

Teilen

Oben