WICHTIG Forum und d-pixxFotograf

HerbertK

Administrator
Teammitglied
Bruno hat eine berechtigte Frage in den Raum gestellt:

Können/dürfen nominierte bzw. dann tatsächlich von Euch veröffentlichte Bilder denn dann zukünftig noch im d-pixx-Fotograf Wettbewerb eingereicht werden oder sind die - einmal eingereicht - dann nicht mehr zugelassen?

Darüber hatte ich auch schon nachgedacht und bin nun zu einer Entscheidung gekommen:

Ja, die Bilder dürfen teilnehmen - in diesem Fall aber nur die Originale! Bilder, die aufgrund von Tipps anderer optimiert wurden, sind vom Wettbewerb d-pixxFotograf des Jahres ausgeschlossen. (Hier innerhalb des Forums sieht es anders aus ...)

Gibt es ein Problem, weil ich als Mit-Juror die Bilder kenne?

Nein.

Zum ersten sind zwei weitere Juroren mit dabei, und Maria Menze und Ralf Wilken sind hier im Forum nicht aktiv.

Zum zweiten liefert mir Heidi die Bilder anonymisiert. Ich werde dann das ein oder andere Bild erkennen, aber meistens nicht mehr wissen, wer genau dafür verantwortlich ist.

Zum dritten seid ihr mir alle gleich lieb - es gibt keine Bevorzugungen.

Zum vierten, und das ist jetzt auch wichtig: Bildbewertungen finden immer im Umfeld statt. Wenn andere Bilder im Wettbewerb stärker sind, kommt ein Bild, das hier gut bewertet wurde trotzdem nicht weiter.

Alle Klarheiten restlos beseitigt? Na dann ... auf gehts zur dpf-Runde 3.
 

Saxon

Active member
" Alle Klarheiten restlos beseitigt? Na dann ... auf gehts zur dpf-Runde 3. "

Würde sagen ja ;-)).
Ein ungewöhnlicher Schritt bleibt es aber, weil in der Regel bei allen anderen immer nur noch nicht vorhandene Bilder eingereicht werden dürfen.
Aber warum nicht.
Gruß Saxon
 

Halunder

Well-known member
Also ich habe auch sehr, sehr lange nachgedacht und bin der Meinung das Bilder die hier im Forum gezeigt werden, nicht zum d-pixx Wettbewerb eingereicht werden sollen. Denn gerade so markante Aufnahmen wie "Fundsache" Roter Schirm mit sehr viel Weiß sind doch schnell erkennbar. Und Du lieber Herbert bist ja auch bei der Jury dabei, da stellt sich mir die Frage der Neutralität. Ja man schaut die Bilder Anonym an, aber wie gesagt, der Wiedererkennungseffekt ist groß und die Anonymität verflogen.
Ist evtl. eine persönliche Ansichtssache, würde mir mehr Feedback von den anderen wünschen.
Grüße Herbert
 

udodittmann

Well-known member
Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass eine gute Bewertung hier im Forum noch gar nichts mit einer Bewertung einer Jury im Wettbewerb zu tun hat. Daher versuche ich, beides voneinander zu trennen.

Es ist zwar großzügig, dass auch hier gezeigte Bilder im Wettbewerb zugelassen werden - aber der Zusatz "keine, die durch Tipps hier verbessert wurden" birgt aus meiner Sicht schon wieder ein Konfliktpotential für die Jury und auch für die Teilnehmer.

Es sollte daher im eigenen Interesse aller Teilnehmer liegen, Wettbewerbsbilder nicht vorab zu zeigen - dann kann man wenigstens so viel daran "herumschrauben" wie man möchte und geht kein Risiko eines Ausschlusses ein.
 

GabyD

Well-known member
Herbert und Udo, da stimme ich euch voll zu... Das sehe ich auch so. Kann natürlich zu einem Problem werden, wenn ich Bilder hochlade und erst später merke, dass ich sie evtl. für einen Bewerb nehmen möchte. Da muss man dann ja ziemlich aussortieren und ich werde mich deshalb ziemlich zurückhalten...
 

Tan Ja

Well-known member
Bruno hat eine berechtigte Frage in den Raum gestellt:

Können/dürfen nominierte bzw. dann tatsächlich von Euch veröffentlichte Bilder denn dann zukünftig noch im d-pixx-Fotograf Wettbewerb eingereicht werden oder sind die - einmal eingereicht - dann nicht mehr zugelassen?

Darüber hatte ich auch schon nachgedacht und bin nun zu einer Entscheidung gekommen:

Ja, die Bilder dürfen teilnehmen - in diesem Fall aber nur die Originale! Bilder, die aufgrund von Tipps anderer optimiert wurden, sind vom Wettbewerb d-pixxFotograf des Jahres ausgeschlossen. (Hier innerhalb des Forums sieht es anders aus ...)

Gibt es ein Problem, weil ich als Mit-Juror die Bilder kenne?

Nein.

Zum ersten sind zwei weitere Juroren mit dabei, und Maria Menze und Ralf Wilken sind hier im Forum nicht aktiv.

Zum zweiten liefert mir Heidi die Bilder anonymisiert. Ich werde dann das ein oder andere Bild erkennen, aber meistens nicht mehr wissen, wer genau dafür verantwortlich ist.

Zum dritten seid ihr mir alle gleich lieb - es gibt keine Bevorzugungen.

Zum vierten, und das ist jetzt auch wichtig: Bildbewertungen finden immer im Umfeld statt. Wenn andere Bilder im Wettbewerb stärker sind, kommt ein Bild, das hier gut bewertet wurde trotzdem nicht weiter.

Alle Klarheiten restlos beseitigt? Na dann ... auf gehts zur dpf-Runde 3.
Ich persönlich finde es absolut nicht verständlich, warum im Forum besprochene Bilder, die dann optimiert hochgeladen werden, nicht am Wettbewerb teilnehmen dürfen.
a) Wer will das denn bitte immer kontrollieren? Oder will die Jury sich dann auf "Petzer" verlassen, denen das auffällt? Oder muss ich dieses Bild dann löschen, damit mir das keiner beweisen kann, bevor ich es beim Wettbewerb einreiche??
b) Kann man auch außerhalb des Forums seine Bilder besprechen. Das ist doch das Gleiche, nur eben nicht hier. Und wenn es um Verbesserungsvorschläge von Herbert geht, sind ja noch zwei andere Juroren da, die ein Bild ganz anders betrachten.

Ein bisschen viel Aufregung oder befinden wir uns doch in einem Wettbewerbs-Haifischbecken? Gönnen können sollte auch im Vordergrund stehen.
Liebste Grüße 🤗
 

fotos57th

Well-known member
Ein bisschen viel Aufregung oder befinden wir uns doch in einem Wettbewerbs-Haifischbecken?


Liebe Tan Ja
Jeder "Wettbewerb" ist ein Haifischbecken :D
aber, ich glaube das spielt eigentlich keine wirkliche Rolle

zu a) sehe ich ähnlich - wenn ich in 3 Jahren ein Bild passend zu einem Wettbewerbsthema (wieder) finde und es im Forum schon einmal war (ob bearbeitet oder nicht) .... tja, wer will dann noch kontrollieren ?
Es sind halt Regeln - Regeln können angepasst werden

zu b) genau so sehe ich das auch - Es gibt ja auch andere Wettbewerbe und daran kann man ja bedenkenlos teilnehmen, wenn man will

Hand auf´s Herz - ich mache Fotos, weil ich es schön finde dieses Hobby zu haben. Ich mache sie nicht, um nur an Wettbewerben teilzunehmen.
Wenn beides zusammen passt ist es toll - aber nicht Lebensinhalt und notwendig
Grüße Andreas
 

Buni

Well-known member
Bewusst geworden ist mir diese Problematik eigentlich erst durch Eva´s Bild "Abgehängt", weil es so hervorstechend ist. Andere Bilder mögen vielleicht schon zuvor in der Flut der Heft- und Online-Abbildungen an mir vorbei gegangen sein, mag sein.
Dass es hierzu auch schon lange diese Debatte gibt, ist mir auch jetzt leider erst unter gekommen. Daher kurz meine Meinung: Bei der Einreichung von bereits im Forum gezeigten Bildern muss jeder für sich entscheiden, ob diese nach substanziellen Veränderungsvorschlägen, die vom Bildinhaber auch angenommen werden, noch sein Bild ist, was er dann zum WB einreicht. Insofern sehe ich es wie Herbert. Eine andere Frage ist die einer möglicherweise noch nach Monaten tatsächlichen Kontrollierbarkeit. Hier kann man nur an die Einreicher appellieren, ob sie es nötig haben, sich mit gravierenden fremden Federn schmücken wollen.
Eines sollte WB-Teilnehmer allerdings grundsätzlich klar sein, ein Lob, Like oder positive Bemerkung hier im Forum unter den Bildern hat mMn nichts mit einer Bewertung im WB zu tun. Das dürften 2 Paar absolut unterschiedliche Schuhe sein.
 

LightTro

Well-known member
Das hast du schön gesagt, Burghard.
Kann man sich aber wirklich vielleicht nach Monaten daran erinnern, was für Verbesserungsvorschläge wirklich umgesetzt worden
sind...alles noch mal im Forum nachschauen? Da gibt es ja auch zu Bildern die unterschiedlichsten Meinungen.
Was ich aber feststellen kann, daß hochgelobte Fotos hier im Forum nicht immer es auch ins BoF schaffen und so wird es auch den
Wettbewerbsbildern ergehen. Man steckt nicht in der Jury drin.
 

GabyD

Well-known member
Ich persönlich finde es absolut nicht verständlich, warum im Forum besprochene Bilder, die dann optimiert hochgeladen werden, nicht am Wettbewerb teilnehmen dürfen.dürfen.

Ein bisschen viel Aufregung oder befinden wir uns doch in einem Wettbewerbs-Haifischbecken? Gönnen können sollte auch im Vordergrund stehen.
Liebste Grüße 🤗
Also aufgeregt hat sich keiner wirklich, wie ich das sehe. Ich will mich einfach an die WB Regeln halten.... Aufregen tu ich mich ganz sicher nicht und petzen auch nicht.
LG Gaby
 

Robert

Well-known member
Ich gönne jedem den Sieg beim Wettbewerb! Auch wenn er durch Verbesserungsvorschläge von hier entstanden sein sollte, dann haben wir wenigstens "gut" bis "sehr gut" verbessert:) . Immerhin war die Basis ja schon da und bestimmt auch schon gut(y)
Also am allermeisten und allerliebsten würde ich mir ja den Sieg gönnen 😁😁😁
So long(y)
 

HerbertK

Administrator
Teammitglied
Ich persönlich finde es absolut nicht verständlich, warum im Forum besprochene Bilder, die dann optimiert hochgeladen werden, nicht am Wettbewerb teilnehmen dürfen.
Ich finde, dass man nur für eine eigene Leistung gelobt werden und auch nur für eine eigene Leistung ggf. einen Preis entgegennehmen sollte, der ja auch etwas wert ist.

Wobei es die eigene Leistung nicht schmälert, wenn man auf eine Kritik hin das Bild gerade stellt oder zwei Sensorflecken entfernt.

Wer soll es kontrollieren? Ich finde: Jede:r sollte von seinen eigenen Bildern wissen, ob es sich um eine im Wesentlichen eigene Leistung handelt, und falls nicht darauf verzichten, es zum dpf einzureichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Halunder

Well-known member
1. finde ich es schade das Ralli hier nicht aktiv ist, sind seine Tipps doch sehr wertvoll und helfen einem immens.
2. Sollten Bilder die zu einem Wettbewerb eingereicht werden, nicht vorher im Forum erscheinen, dann bleibt
alles ziemlich Neutral, aber wie ich gelesen habe gehen da die Meinungen auseinander und man muß auch diese akzeptieren.
3. Was mir für mich persönlich aber ein No Go ist, dass Handyfotos prämiert werden, sorry aber das hat mit Fotografie nichts mehr
am Hut und sowieso machen diese ganzen Handys die eigentliche Fotografie kaputt. Ja es gibt schöne Aufnahmen, aber ich
bin Old-School und das sollte man dann auch akzeptieren.
 

HerbertK

Administrator
Teammitglied
Was mir für mich persönlich aber ein No Go ist, dass Handyfotos prämiert werden, sorry aber das hat mit Fotografie nichts mehr
am Hut
Es werden keine Handyfotos oder Kamerafotos prämiert - es werden gute Fotos prämiert.

Es gibt einfach Leute, die können mit dem Handy tolle Bilder machen - und es gibt Leute, die kriegen mit einer Kamera nichts zustande. Entsprechend kommen die einen im Wettbewerb nach vorn, und die anderen nicht.
 
Oben