Frage bez. EOS 7D und Olympus E-10/Mk II oder III

Bernd G.

New member
Hallöchen,
aaaaalso ich hab mir vor etwa 1 1/2 Jahren (glaub ich) eine Sony Alpha 6000 gekauft.
Irgendwie komm ich zum einen mit dem Ding nicht wirklich klar und wenn ich ein Objektiv
in meiner bevorzugten Spanne von 28-ca 100mm kaufen würde, dann wäre ich arm!
Schiesslich muss ich noch nen ausgezogenen Studenten komplett finanzieren.

Ich fotografiere so meist zwischen 28 und 100mm Brennweite.
Nu kommt noch dazu dass ich für Schulungszwecke filmen würde/müsste.

Nun zu meiner Frage:
Welche der beiden Kameras wäre Eurer Meinung nach empfehlenswert und was die Olympus betrifft welche?

Canon EOS 7D oder o.g. Olympus......beide wären in meinem angestrebten finanziellen Rahmen
für eine Gebrauchte
.
Oder gibt es eine Alternative...Von der Sony mal abgesehen.Die kommt weg bei Gelegenheit.

Leider bin ich derzeit nicht mehr so ganz auf der Höhe was das Wissen um Kameratechnik betrifft.

Gruss Bernd
 

Halunder

Well-known member
Moin Bernd,

Olympus hat sehr gute Kameras im Angebot,
insbesondere der Stabilisator hat mich überzeugt.

Saturn hat im Moment ein geniales Angebot:

OLYMPUS OM-D E-M10 Mark II, 14-42 mm II R, 40-150 mm R, Systemkamera, Silber

Grüße
Herbert
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 64

Guest
Hallo Bernd,
Ich wechselte aus verschiedenen Gründen zu MFT Olympus. Der Stabilisator und der Autofokus haben mich überzeugt, nebst dem geringeren Gewicht.
Die Kameras OLYMPUS OM-D E-M10 sowie OLYMPUS OM-D E-M5 sind technisch zwar sehr gut, doch deren Haptik ist nichts für mich. Wenn ich diese länger halten müsste, so kriege ich den Krampf in der Hand !
So sah ich mich nach der nur noch gebraucht zu kriegenden OLYMPUS OM-D E-M1 um und wurde fündig. Damit bin ich immer noch sehr zufrieden.
Das Objektiv Olympus M.Zuiko Digital 14-150mm F/ 4-5.6 ist seinen Preis mehr als wert; natürlich ist das 12-100mm F/ 4 wesentlich besser, aber auch teurer.
Das sind meine Empfehlunge. Es grüsst Dich Eduardo.
 

Daniel Quade

Well-known member
Ohne eine Olympus oder Canon Kamera zu besitzen, würde ich mich momentan instinktiv für Olympus entscheiden. Ist nur so´n Gefühl, aber irgendwie denke ich, dass Canon gerade verschläft, am Ball zu bleiben. So wie einst Kodak.
Kann aber auch sein, dass ich damit total falsch liege.
 

Bernhard S.

Well-known member

Der Artikel ist zwar nicht ganz fehlerfrei, aber das bin ich ja auch nicht. :rolleyes:
 

Bernd G.

New member
Ich denke die Canon scheidet ausbiss doch etwas alt und letztlich war mir das Ding gegen Ende zu schwer zum mitnehmen.
Die Sony Alpha 6000 war gerade ein Angebot als ich die gekauft habe, aber irgendwie hab ich bez. Objektive
nicht wirklich nachgedacht. Und nach längerer Betrachtung jetzt denke ich dass Sony da auch irgendwie was verpasst.
Die Objektive sind doch ziemlich teuer und ich denke dass die Hersteller doch ein paar für Otto-Normal-Mensch bezahlbare
im Angebot haben sollten.

@Halunder/Herbert: das wäre wieder eine 2 Objektivlösung.Strebe ich nicht an. Suche schon 1 Objektiv welches Brennweite
bis ça 100/120mm(KB) abdeckt.

So wie es derzeit aussieht wird es wohl in Richtung E-10 gehen.

Danke schon mal für Eure Antworten.

Gruss Bernd
 

Halunder

Well-known member
Dann empfehle ich Dir das 40-150 mm von Olympus - habe es selber ausprobiert
und war trotz F4 begeistert. Es holte viele Details heraus, sogar bis 150 mm, zudem
macht es auch in Lichtschwierigen Situation hervorragende Aufnahmen.

Viel Glück un Grüße

Herbert
 

MiniOn

Well-known member
Also ich habe ja eine OM-D EM5 MkII mit dem 14-150mm f4-5.6. Beides Staub und Spritzwasser geschützt.
Nehme ich immer mit dem Motorrad oder Fahrrad mit. Bin sehr zufrieden damit.
 

Bernd G.

New member
Unter Mithilfe eines Forenmitgliedes habe mich nun endgültig für die E 10 Mk.II
mit dem 14-45 von Panasonic entschieden.

Sobald beides verfügbar ist werde ich das ganze mal testen und Bilder präsentieren.

Danke nochmals für Eure Antworten.

Gruss Bernd
 

DidiS

Well-known member
Hallo Bernd,
ich habe zur Sony A99 auch die 6000, aus dem einfachen Grund eine immer dabei Kamera zu haben. Die Kamera ist schön klein und passt mit dem Kit Objektiv 16-50 mm gut in die Jackentasche. Der AF ist sehr schnell und an der Bildqualität kann ich auch nichts bemängeln. Ich weiß zwar nicht welche Brennweite du ins Auge gefast hast und was für dich preislich noch tragbar ist. Ich persönlich will allerdings die Kamera nicht weiter ausbauen, da ich zur A99 Brennweiten von 15-600 mm habe. Zur 6000 habe ich zusätzlich noch meine alten Minolta MD Objektive mittels Adapter angepasst. Wenn ich mir zur 6000 ein Objektiv kaufen wollte, dann wahrscheinlich das 4/18-105 mm G Objektiv. Das bekommst du allerdings nicht für 10 € aber für 469 € + Versandt ich finde ein Superpreis für ein G Objektiv. Richtig teure Objektive bei Sony sind immer die Lichtstarken Vollformat G Objektive, diese sind auch bei anderen Kameraherstellern nicht günstiger. Bei Canon sind es die mit dem L in der Bezeichnung, diese Objektive werden auch nicht gerade verschenkt. Ich will dich zwar nicht beeinflussen, du musst selber wissen was du kaufen möchtest. Wenn ich mich für eine Zweitkamera entscheiden müsste, ich würde Olympus wählen, alleine schon der Stackfunktion wegen.
Gruß Dieter
 

Bernd G.

New member
@DidiS Die Sony war als Ersatz für die EOS 7D gedacht, mein bevorzugter Brennweitenbereich ist 24/28-100/110mm @KB.
Mir ist durch meine Jahre mit Nikon/Minolta/Canon klar das hochwertige Objektive ziemlich Geld kosten.
Allerdings bin ich jemand der eine Ausgewogenheit in Punkto Kosten/Nutzen/persönlicher Anspruch anstrebt und darüber hinaus
keine grosse Bildbearbeitung am PC durchführt und ich muss auch nicht das kleine Fizzelchen von was auch immer sehen.

Das Zuiko 14-150 für MFT ist ins Auge gefasst, aber das muss nicht sofort sein.

Im allgemeinen bin ich jemand für den immer gewisse Grenzen bestehen wenn es um Produkte geht.Ich bin einfach nicht bereit für manches ein Heidengeld auszugeben nur wegen dem Namen oder das letzte Quentchen Leistung herauszukitzeln.
Auch wenn ich das Geld dazu hätte.
 
Oben