Shopping...
Helmut Hess

Shopping...

unterwegs in Erfurt
  • Like
Wertungen: udodittmann
Das leuchtende Rot und die Schatten sind der Hingucker.
Da geht der rote Rucksack der vorhergehenden Kleinen leider unter.
Da ließe sich doch sicher noch etwas machen. ;)

Gruß Wolfgang
 
Moin Helmut,
die Szene als solches sehr gut festgehalten,
besonders die rote Tüte passt super in die Gegenlichtszene.

nur finde ich Menschen als Hauptmotiv von hinten ohne das diese es merken zu fotografieren so eine Sache.
[ist keine Kritik, einfach nur mein empfinden].
oder hattest Du diese nachträglich gefragt und erklärt das Du sie fotografiert hattest.
 
@Oli: Zwar stehe ich Streetfotografie auch eher kritisch gegenüber, aber von hinten finde ich persönlich nun wirklich unproblematisch. Kann mich allerdings täuschen...:unsure:
 
Silhouetten und Schatten sind prima, die rot Tasche sowieso, also ein interessantes Foto...Aber warum kippt das Bild nach links. Ein Versehen ist es bei dir wahrscheinlich nicht.
Es gibt schon Motive wo das bewusst kippen eine Dynamik erzeugen kann, ich finde es hier nicht der Fall.
LG Franck
 
Erstmal danke für eure Anmerkungen (y)

@WolfgangF : Die Einkaufstasche wird von der tief stehenden Sonne durchleuchtet, der Rucksack bei dem davor laufenden Kind eher nicht. Deshalb habe ich ihn auch nicht aufgehellt ;)

@Oliver.D : Meistens fotografiere ich Menschen auf der Strasse von vorn - auch ohne sie zu fragen. Ich betreibe seit Jahren recht intensiv die klassische Streetfotografie. (Allgemein ist damit eine Fotografie gemeint, die im öffentlichen Raum entsteht, auf Straßen, in Geschäfte oder Cafés hineinblickend, Passantengruppen oder Einzelne herausgreifend, oftmals als Momentaufnahme, aber ebenso essayhafte Abfolge und Milieustudie - Zitat Wikipedia). Ich halte mich hier in diesem forum zwar weitgehend mit solchen Fotos zurück, aber hin und wieder wird mal das eine oder andere dabei sein - wenn´s zum Thema passt ;)

@FranckM : Das Bild kippt in der Tat nicht aus Versehen. Begradigen hieße gleichzeitig, den Schatten anzuschneiden. Und da es ja hier nicht um Architekturfotografie geht, halte ich die stürzenden Linien für unwesentlich bzgl. der Bildaussage.
 
Dass mit der Lampe geht ja noch, aber dass der Frau ein Kind aus dem Arm wächst.....also ob sich das mit den Grundsätzen der Streetfotografie vereinbaren lässt, ich weiß nicht, ich weiß nicht!🤓🧐🧐🧐🧐🧐🧐
 

Medieninformationen

Kategorie
1904: kleine rote Flächen
Hinzugefügt von
Helmut Hess
Datum
Bilder angesehen
110
Kommentare
10
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Device
SONY DSC-RX1R
Aperture
ƒ/9
Focal length
35,0 mm
Exposure time
1/320
ISO
100
Flash
Off, did not fire
Dateiname
20160817-DSC00484.jpg
Dateigröße
1,1 MB
Date taken
Mi, 17 August 2016 5:54 PM
Abmessungen
1280px x 1280px

Share this media

Oben